Stromanbieter wechseln

Durch einen Wechsel des Stromanbieters kann man eine Menge Geld sparen

strompreis senkenDamit die Stromkonsumenten nicht immer zur Kasse gebeten werden, sollten sie regelmäßig ihre Strompreise überprüfen. Die Stromlieferanten erhöhen hauptsächlich zum Jahresende hin, also mit Beginn der dunklen Jahreszeit die Strompreise. Leider ärgern sich die Verbraucher sich zwar über die  hohen Stromkosten, tun allerdings nichts  dagegen. Dabei ist es recht einfach die hohen Stromkosten zu mindern, nämlich durch einen einfachen Wechsel des Stromanbieters.  Es ist nicht zu verstehen weshalb so wenige Kunden diese Möglichkeit  nicht in Anspruch nehmen, wird es doch von allen Verbraucherzentralen empfohlen.

Der Strommarkt ist seit einiger Zeit für neue Anbieter geöffnet worden, und es gibt mittlerweile eine große Anzahl an Stromanbietern, die sich mit den Preisen eine für den Kunden attraktive Preisschlacht liefern. Der Strom-Anbieterwechsel ist eigentlich recht risikolos, wenn man einige Vorsichtmaßnahmen beachtet:

  • einen seriösen Stromanbieter wählen
  • keine langen Vertragslaufzeiten
  • monatliche Abschlagszahlungen

Unter der Beachtung dieser Regeln kann bei einem Anbieterwechsel eigentlich nichts mehr schiefgehen. Der Vertrag kann gleich online abgeschlossen werden. Bei manchen Vertragspartnern gibt es einen stattlichen Wechselbonus noch zusätzlich dazu.